Wie übertrage ich Daten von meinem Arzt?

Mit dem eGA-Service „Datenaustausch mit Arzt“ können Sie elektronische Dokumente, z. B. den eArztbriefe inkl. Befunde, Diagnosen und Medikationen direkt mit Ihrem Arzt auszutauschen. Auch der Versand von Anhängen, z. B. Bilddateien wie Röntgenbilder, ist möglich. Hierfür wird die Schnittstelle KV-Connec des Dienstleisters KV Telematik genutzt. Wenn Sie diesen Service aktivieren, wird für Sie einmalig eine spezifische KV-Connect-Adresse erstellt. Darüber können sie Daten verschlüsselt in Ihrer eGA empfangen.

Damit Dritte keinen Zugriff auf gesendete Daten haben, benötigt der Arzt Ihre KV-Connect-Adresse. Dafür wird in der eGA ein QR-Code generiert, welcher Ihre persönliche KV-Connect-Adresse enthält. Ihr Arzt braucht nun nur noch den QR-Code scannen und kann Ihnen ab sofort Ihre eArztbriefe sicher zustellen. Falls Ihr Arzt keine Möglichkeit hat den Code zu scannen, können Sie ihm Ihre KV-Connect-Adresse auch auf anderem Weg mitteilen. Ihre KV-Connect-Adresse finden Sie direkt unter dem QR-Code.

Wenn Sie den Service deaktivieren, wird Ihre KV-Connect-Adresse inaktiv gesetzt, sodass keine Daten mehr an diese Adresse verschickt werden können. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung des Service momentan alle empfangenen eArztbriefe unwiederbringlich gelöscht werden.

Für die Nutzung dieses Services muss Ihr Arzt an die KV Telematik angeschlossen sein. Gegenwärtig sind deutschlandweit ca. 12.000 Ärzte registriert. Ob Ärzte den KV-Connect-Dienst anbieten, können Sie direkt in den jeweiligen Arztpraxen erfragen. Je nach Versicherung kann es sein, dass dieser Service in Ihrer eGA nicht verfügbar ist.