Wie sende ich Versicherten Gesundheitsdaten per KV-Connect?

Um Gesundheitsdaten über KV-Connect versenden zu können, müssen Sie zunächst die technischen Voraussetzungen erfüllen: Zugang zum sicheren Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen (SNK) oder der Telematikinfrastruktur (TI), Freischaltung der Funktionen „KV-Connect“ und „eArztbrief“ in Ihrem Arztinformationssystem (AIS) sowie Einrichtung eines KV-Connect E-Mail-Kontos. Anschließend können Sie die KV-Connect-Adressen des Versicherten erfragen. Diese können sich Versicherte in deren elektronischer Gesundheitsakte (eGA) sowohl in Klarschrift als auch als DataMatrix-Code anzeigen lassen. Sollten Sie einen Medikationsplan-Scanner besitzen, können Sie den DataMatrix-Code direkt einscannen und dadurch die KV-Connect-Adressen in Ihrem AIS hinterlegen. Nun können Sie Versicherten ganz einfach eArztbriefe senden.